0
58,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783866487062
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S.
Format (T/L/B): 2 x 30 x 26.5 cm
Einband: Leinen

Beschreibung

'Neapel sehen und leben' wäre das passendere Motto für die süditalienische Metropole als das Goeth'sche 'Neapel sehen und sterben'. Denn leben will man hier, mit aller Kraft und viel Drama, Lärm, Lachen und kämpferischem Geist. In Neapel zu leben ist ein immerwährendes Spiel mit dem Feuer, der Vesuv kann jederzeit ausbrechen, alle wissen es, alle ignorieren es. Die Gassen sind dunkel und voller Geheimnisse, aber das Licht ist strahlend hell, und das Meer verwöhnt die Stadt mit seiner Bläue und Weite. Neapel ist Italianità pur, eine verwitterte Schönheit, verwegen, abgründig und zauberhaft. Die Fotografien von Giovanni Cocco, einem intimen Kenner der Stadt, zeigen Neapels viele Facetten, sie sind wie die Stadt selbst: lebhaft, bunt und tiefsinnig zugleich.

Autorenportrait

Giovanni Cocco, 1973 in den Abruzzen geboren, lebt als freier Fotograf in Rom. Sein erstes Buch "Monia" war eine poetische Bildserie über seine behinderte Schwester, Sozialthemen sind seine Stärke. Seit 2013 analysiert er die Vertreibung von Bewohnern historischer europäischer Städte infolge des Kapitalismus. Neapel versetzt ihn immer wieder in Erstaunen: Alles kann von einem Moment auf den nächsten passieren.