0

mare 153 - Der Sommer der Pop-Giganten

Rolling Stones, Leonard Cohen und Joni Mitchell, August/September 2022, mare - die Zeitschrift der Meere 153

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783866484429
Sprache: Deutsch
Umfang: 130 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 28 x 21.1 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der Sommer der Pop-Giganten Für manche Popstars war das Mittelmeer eine Quelle der Inspiration. Die Stones nahmen 1971 an der Côte d'Azur ihr legendäres Album "Exile on Main St" auf. Leonard Cohen und Joni Mitchell suchten auf griechischen Inseln ihr kreatives Heil. Weitere Themen in mare No. 153 Das erste Meeresmedikament. Ein Schwamm, der Krebs heilen kann: 1969 wurde das weltweit erste Medikament aus dem Meer zugelassen. Burano Speed Boys. Sie sind jung, sie sind wild - und rasen illegal mit schnellen Booten durch die Wasserstraßen Venedigs. SuperSchleim aus dem Meer. Da kann kein Sekundenkleber mithalten: Muscheln und Seesterne sekretieren den besten Klebstoff.

Autorenportrait

Nikolaus Gelpke, 1962 in Zürich geboren, ist Verleger des mareverlags sowie Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Hamburg. Nikolaus Gelpke ist engagierter Meeresschützer, Präsident der Ocean Science and Research Foundation und des International Ocean Institute. Er ist Schirmherr der GAME, einem internationalen meereswissenschaftlichen Trainings- und Forschungsprogramm am GEOMAR in Kiel. Zudem ist er im Beirat der Deutschen Umweltstiftung sowie im Evaluationsteam des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft" in Kiel und gehört der Jury für die Vergabe des Elisabeth-Mann-Borgese-Meerespreises an, den das Land Schleswig-Holstein seit 2006 vergibt.

Weitere Artikel vom Autor "Nikolaus Gelpke"

Alle Artikel anzeigen