0

mare 152 - Korsika

Drei geheimnisvolle Geschichten von Frankreichs wilder Insel, Juni/Juli 2022, mare - die Zeitschrift der Meere 152

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783866484412
Sprache: Deutsch
Umfang: 130 S.
Format (T/L/B): 0.9 x 28 x 21.2 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Korsika Felsen, die sich ans Mittelmeer schmiegen, Traumstrände und Hafenstädte voller Leben - es gibt viele Gründe, Korsika zu lieben. Ein weiterer liegt am Cap Corse, im Norden der Insel: Dort stehen in eigenartiger Häufung Villen aus dem späten 19. Jahrhundert von vollendeter Eleganz - die "Maisons d'Américains". Ein Besuch. Weitere Themen in mare No.152: Verhängnisvoller Sprung. Mit 16 wollte Mario Kapitän werden. Aber dann sprang er in den Golf von Neapel und schlug mit dem Kopf auf. Der Regenmacher. 1915 sollte Charles Hatfield eine jahrelange Dürre in San Diego, Kalifornien, beenden - mit künstlich erzeugtem Regen. Meerschnee. Herabfallendes organisches Material im Meer wird auch Meerschnee genannt. Er reguliert das Klima der Erde.

Autorenportrait

Nikolaus Gelpke, 1962 in Zürich geboren, ist Verleger des mareverlags sowie Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Hamburg. Nikolaus Gelpke ist engagierter Meeresschützer, Präsident der Ocean Science and Research Foundation und des International Ocean Institute. Er ist Schirmherr der GAME, einem internationalen meereswissenschaftlichen Trainings- und Forschungsprogramm am GEOMAR in Kiel. Zudem ist er im Beirat der Deutschen Umweltstiftung sowie im Evaluationsteam des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft" in Kiel und gehört der Jury für die Vergabe des Elisabeth-Mann-Borgese-Meerespreises an, den das Land Schleswig-Holstein seit 2006 vergibt.